22.-24. Juni 2015, Berlin: „Changing Times: Impacts of time on family life“ Internationale Konferenz der International Commission on Couple and Family Relations (ICCFR)

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Familienorganisationen (AGF) und dem Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) findet vom 22. bis 24. Juni 2015 in Berlin die 62. jährliche internationale Konferenz der ICCFR statt.

Im Rahmen der Konferenz werden sich Expert/innen unterschiedlicher Professionen zum Thema Zeit und Familie austauschen und dieses aus politischer und rechtlicher Perspektive sowie aus Sicht der Familienberatung betrachten.

Auszüge aus dem Programm:

• Empfang im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit Staatsekretärin Caren Marks am Montag, 22. Juni
• Vorträge von Prof. Dr. Jutta Allmendinger (WZB) und Prof. Dr. Jean-Pierre Vanhee (Belgien) sowie einer Pro-Contra-Diskussion mit Lloyd Godson/Grant Howell (USA/Großbritannien)
• Insgesamt neun Arbeitsgruppen (jeweils vier bzw. fünf parallel) am Dienstag und Mittwoch
• Diskussionsgruppen zur weiteren Reflektion der Vorträge und zum internationalen wie interprofessionellen Austausch
• Rahmenprogramm am Dienstag und Mittwoch zum Kennenlernen und Gedankenaustausch

Die Konferenzsprache ist Englisch. Die drei Keynote-Speeches werden jeweils simultan Deutsch – Englisch übersetzt.

Informationen zur Konferenz auf der AGF-Website | Komplettes Programm als PDF

Follow-up events
Am folgenden Tag, dem 25. Juni 2015, finden zwei weitere Veranstaltungen statt, die unabhängig von der ICCFR-Konferenz organisiert werden:

  •  Europäisches Fachgespräch der AGF zum Thema “Qualität in der Kindertagesbetreuung”
  • Besuch des “tam. Interkulturelles Familienzentrum” in Kreuzberg

Aufgrund der geplanten begrenzten Teilnehmeranzahl der beiden Folgeveranstaltungen wenden Sie sich bei Interesse an einer Teilnahme bitte an die AGF. Wir setzen uns mit Ihnen hinsichtlich weiterer Informationen in Verbindung: info@ag-familie.de

Teilnahmebeitrag
Bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 30. April wird ein Rabatt in Höhe von 20,00 bzw. 10,00 Euro gewährt.

Gesamtes Konferenzpaket inkl. Begleitprogramm: 175,00 Euro (bis 30. April) / 195,00 Euro (ab 01. Mai) | Konferenz ohne Begleitprogramm: 90,00 Euro / 110,00 Euro (ab 01. Mai)

Einzelne Konferenztage:
22. Juni: 20,00 Euro / 30,00 Euro (ab 01. Mai)
23. Juni: 50,00 Euro / 60,00 Euro (ab 01. Mai)
24. Juni: 50,00 Euro / 60,00 Euro (ab 01. Mai)

Begleitprogramm:
Abendempfang inkl. Buffet mit Fahrt über die Spree (23. Juni, 18.30h-21.30h): 70,00 Euro
Besuch im Mauerpark mit Gedenkstätte (24. Juni, 17.30h-ca.19.30h): 15,00 Euro

Begleitpersonen, die nicht an der Konferenz teilnehmen: 20,00 Euro/Person zzgl. entsprechende Kosten, wenn die Person am Abendempfang und/oder der Mauertour teilnimmt.

Die An- und Abreisen sowie die Übernachtungen werden durch die Teilnehmenden selbst getragen und organisiert. Eine Liste an nahe gelegenen Hotels wird zur Verfügung gestellt.

Anmeldelink

Veranstaltungsort
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung | WZB
Reichpietschufer 50
10785 Berlin

Kontakt
Arbeitsgemeinschaft der deutschen  Familienorganisationen | AGF
Einemstraße 14
10785 Berlin
Fon: 030/2902825-70 | Fax: 030/2902825-89
info [@] ag-familie [.] de