Termine

Aktuelle Termine Bundesforum Familie

 

28. Juni 2022, online: Impulsworkshop „Empowerment als Leit- und Zielperspektive in der Familienunterstützung“

Die aktuelle Themenperiode „Empowerment durch Unterstützungsstrukturen“ nimmt die Stärkung von Familien durch empowernde Unterstützungsstrukturen in den Blick. Dieser Fokus thematisiert damit Empowerment als Leit- und Zielperspektive mit seinen Potenzialen, aber auch die damit einhergehenden Ambivalenzen, Herausforderungen und Missverständnisse. Der Begriff des Empowerments wird sich wie ein roter Faden durch die ...
[weiterlesen]

20. Oktober 2022, Berlin: Netzwerktreffen des Bundesforums Familie

Das diesjährige Netzwerktreffen des Bundesforums Familie findet am Donnerstag, den 20. Oktober 2022 von ca. 10-16 Uhr als Präsenzveranstaltung in Berlin statt. Eine Teilnahme ist den Vertreter*innen der Mitgliedsorganisationen vorbehalten. Eine Einladung mit allen Details zum Netzwerktreffen wird rechtzeitig vor der Veranstaltung an alle Mitgliedsorganisationen verschickt.
[weiterlesen]


» Alle Termine des Bundesforums Familie anzeigen

 

Termine aus den Mitgliedsorganisationen

 

30./31. Mai 2022, Berlin: „Rechtsanspruch Leaving Care vor Ort verbindlich inklusiv gestalten“ Transferkonferenz der AGJ

Leaving Care – der Übergang junger Menschen, die in Wohngruppen/Heimen oder Pflegefamilien aufwachsen, ins Erwachsenenleben – ist mit besonderen persönlichen und strukturellen Herausforderungen verbunden. Der Weg aus der stationären Hilfe ist somit häufig erschwert und von Brüchen gekennzeichnet. Die Reform des SGB VIII bzw. das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (2021) hat ...
[weiterlesen]

01. Juni 2022, Berlin: „Bildung, Pandemie und Rassismus – Herausforderungen und Perspektiven aus Sicht von Familien mit Einwanderungsgeschichte“ Fachtagung des Bundeselternnetzwerks der Migrantenorganisationen für Bildung & Teilhabe

Viele Schüler*innen, aber auch Lehrkräfte mit Einwanderungsgeschichte erleben im Kontext von Bildungseinrichtungen Rassismus, der zu einem großen Teil institutionell verankert ist. Veränderungen von Strukturen sind langwierig und schwierig, das Sprechen darüber gestaltet sich nicht leicht und ist trotz positiver Entwicklungen immer noch stark tabuisiert. In der Corona–Pandemie und den damit ...
[weiterlesen]


» Alle Termine der Mitgliedsorganisationen anzeigen